Zauberei ist nur Kinderbespaßung? Das hören wir Zauberer ja gar nicht gern… Erstens ist die Zauberei für Kinder eine eigene, sehr anspruchsvolle Sparte der Zauberei und zweitens sollte man nie zu alt zum Träumen sein.

Ein guter Zauberer bringt Sie dazu – egal, wann Sie geboren wurden.

Und ein sehr guter Zauberer lässt Sie zwischendurch sogar vergessen, dass Sie “erwachsen” sind und bringt Ihnen das Gefühl kindlichen Staunens zurück!

bühnenZAUBER

Meine Spezialität ist die klassische Stand-Up-Show mit humorvollen Vorträgen, verblüffenden Zaubereien und individuellen Bezügen zum Anlass. Dabei verzichte ich bewusst auf Glitzerfolie und Kaninchen und bewege mich ausschließlich oberhalb der Gürtellinie. Und da ich ohne mein Publikum und dessen Gunst nur eine traurige Gestalt auf einem Holzpodest wäre, behandle ich meine Zuschauer auch mit entsprechendem Respekt. Für die Dauer der Show sind wir Verbündete, die gemeinsam etwas Magisches erleben wollen!

Eine Bühne ist übrigens keine Voraussetzung. Viel lieber ist es mir sogar, wenn es diese “Kluft” gar nicht gibt und ich mit den Gästen auf einer Ebene kommunizieren kann – im wahrsten Sinne des Wortes. Doch wie auch immer die Location sich darstellt – meine Zaubershow kann unter fast allen Bedingungen zeigen! (Das kann ich behaupten, weil ich sie schon unter fast allen Bedingungen gezeigt habe…)

Ideal für Geburtstage, Hochzeiten und Firmenfeiern. Aber ich gehe mal davon aus, dass Sie das wissen – sonst wären Sie nicht hier gelandet… (Mehr zum Thema Hochzeit…)

Zugabe gefällig? Dann ab den Tisch:

tischZAUBER

Viele Zuschauer erleben die sogenannte Close-Up-Zauberei als Steigerung des magischen Effektes. Noch näher geschehen die Wunder – direkt unter den eigenen Augen. Noch unwahrscheinlicher sind bei der Zauberei am Tisch doppelte Böden und ausgeklügelte Spiegelkonstruktionen.

Ideal also als Zugabe und Ergänzung nach einer Stand-Up-Show. Oder wenn eine Stand-Up-Show nicht möglich oder gewünscht ist. Dann ziehe ich von Tisch zu Tisch, von Grüppchen zu Grüppchen. Bei Abendveranstaltungen mit Speisenfolge, auf Sektempfängen oder um Zeit zu überbrücken. Häufig zwischen Nachmittag und Abend auf Hochzeitsfeiern – denn da entsteht fast immer eine kleine “Programmflaute” für die Gäste…